Welcher SpeedComfort ist für meine Heizkörper geeignet?

Wir unterscheiden je nach Heizkörper Typen zwischen SpeedComfort Basic, SpeedComfort Narrow, SpeedComfort für Konvektionsheizungen und SpeedComfort für Flachheizkörper.


  • Das SpeedComfort Basic Set passt auf Heizungen, die zwischen den Heizplatten einen Zwischenraum von mindestens 70 mm haben. 
  • Für schmalere Heizkörper wählen Sie den SpeedComfort Narrow inklusive Bügeln. 
  • Für Konvektionsheizungen sehen Sie sich den SpeedComfort Konvektor inklusive Stützfüßen an. 
  • Bei einem Heizkörper mit nur einer einzelnen Heizplatte benötigen Sie den SpeedComfort für Flachheizkörper inklusive Bügeln. 


Je nach Länge des Heizkörpers wählen Sie außerdem zwischen einem Mono-, Duo-, Trio- oder Erweiterungs-Set. Abhängig von der Länge Ihres Heizkörpers oder Konvektors bringen Sie einen oder mehrere SpeedComforts an Ihrer Heizung an. In einem durchschnittlich großen Wohnzimmer benötigen Sie in etwa 3 bis 5 SpeedComforts. Mit einem mitgelieferten Anschlusskabel von 30 cm können die SpeedComforts miteinander verbunden werden. 


Wählen Sie zwischen einem Mono-, Duo-, oder Triple-Set. 

  • Das Mono-Set ist geeignet für Heizkörper mit einer Länge von bis zu 50 cm. 
  • Das Duo-Set eignet sich für Heizkörper, die zwischen 75 und 120 cm lang sind. 
  • Für längere Heizkörper ab 120 cm wählen Sie das Trio-Set.


Ein zusätzlicher SpeedComfort (ohne Stromversorgung und mit Verbindungskabel), kann bei sehr langen Heizkörpern als Ergänzung zu einem Trio-Set bestellt werden. Suchen Sie hierzu nach dem SpeedComfort Erweiterungsset.